Das Licht des DOTLUX Quantum Strahlers wirkt auf die menschlichen Neuronen ein und stimuliert diese. Bereits nach kurzer Zeit der Lichtaufnahme über die Augen treten die positiven Wirkungen beim Menschen ein. Auch das Müdigkeitsempfinden wird mit dieser innovativen Technologie deutlich gesenkt. In einer Langzeitstudie in Kooperation mit der Universität Karlsruhe konnte zudem nachgewiesen werden, dass auch der menschliche Biorhythmus in Einklang kommt.

Bei dieser aufwändigen Untersuchung wurden insgesamt vier Industriehallen mit den DOTLUX Quantum Strahlern ausgestattet. Die Testpersonen gingen bei der Untersuchung über zwei Jahre ihrer täglichen Arbeit nach und wurden regelmäßig auf ihr Befinden untersucht.

Dabei konnte bewiesen werden, dass sich Fehltage durch Krankheit bei über 500 Probanden um die Hälfte reduzierte.

Die Personen berichteten zudem von einer deutlich höheren Aktivität und verbessertem Schlaf.

Der neue Lightshower Quantum wurde unter Berücksichtigung der Quantenphysik entwickelt. Durch das modulierte Licht aus einer für diesen Zeck geschaffenen Diode werden Elementarteilchen freigesetzt, welche sich auf die körpereigenen Schwingungen positiv übertragen und in Einklang bringen. Das Ergebnis erzeugt bei Menschen auf natürliche Weise eine positive Grundstimmung und eine Steigerung der menschlichen Fähigkeiten.

Die Geschäftsführer Thorsten Müller und Peter Berschneider waren sich schon seit langem sicher, etwas Einzigartiges entwickelt zu haben was nun auch wissenschaftlich bewiesen werden konnte. Bereits mehrere DAX Unternehmen haben ihr Interesse an dieser richtungsweisenden Technologie aus dem Hause DOTLUX bekundet.

Die Serienreife für den Lightshower Quantum wird im Frühjahr 2018 erwartet. Passend zur Light+Building, der Weltmesse für Licht und Gebäudetechnik in Frankfurt, soll der Strahler der Welt vorgestellt werden.